Telefon: 0345 1334-0
Kompetenzzentrum rund um das Sehen

Willkommen auf der Homepage des BFW Halle (Saale)

Wir bieten als modernes, über­regional tätiges soziales Dienst­leistungs­unternehmen vielfältige Bildungs­maßnahmen für die berufliche Neu­orientierung blinder und sehbehinderter Erwachsener an. Darüber hinaus sind wir beratend rund um den ergo­nomischen Arbeits­platz tätig. Unser Ziel ist die dauerhafte Eingliederung der Teil­nehmer in den Arbeits­markt. Wir betreuen neben dem Haupt­haus in Halle (Saale) eine Geschäftsstelle in Berlin-Charlottenburg, die in Kooperation mit dem Berufs­förderungs­werk Berlin-Branden­burg e. V. entstanden ist.

Auf dieser Seite finden Sie Infor­mationen zu den Angeboten des Reha­Assessments und der Quali­fizierung. Außerdem Antworten zu den häufigsten Fragen, unsere Beratungs- und Beginn­termine sowie Kontakt­möglichkeiten.

Angebote des Reha­Assessments

Das Ziel des Reha­Assessments ist die umfassende Klärung des Fähigkeits­potentials von Menschen mit Behinderung oder von Be­hinderung bedrohten Personen in Bezug auf einen konkreten Arbeits­platz beziehungsweise eine Berufs­richtung. Durch ver­schiedene Erprobungen, Tests und Einschätzungen ergibt sich ein Gesamt­bild über die beruflichen Perspektiven, notwendigen Hilfs­mittel oder die individuelle Belast­barkeit.

Unsere Bildungsangebote

Eine Bildungs­maßnahme im Rahmen der beruflichen Reha­bilitation kann unter­schiedliche Ziele verfolgen. Wir bieten Ihnen ein facetten­reiches Bildungs­programm – von der indi­viduellen Einzel­schulung bis hin zur Umschulung in einem staatlich anerkannten Ausbildungs­beruf – an. Eines haben alle Angebote gemeinsam: Sie richten sich an erwachsene Menschen mit einer Seh­einschränkung beliebigen Grades.

Vor­bereitungs­kurse

In unseren Vor­bereitungs­kursen erhalten Sie das nötige Rüstzeug, um ent­weder in Ihrem Beruf weiter arbeiten oder eine anschließende Quali­fikation erfolgreich absolvieren zu können.

Um­schulung

Sollten Sie aufgrund einer Seh­einschränkung Ihren erlernten Beruf nicht mehr ausüben können, ist eine Um­schulung/Fort­bildung für Sie interessant.

Anpassungs­quali­fizierung

Ziel ist die Beseitigung indi­vidueller Defizite unter Beachtung vor­handener beruflicher Voraus­setzungen und Quali­fikationen. Der Abschluss erfolgt mit Haus­zertifikat.

Indi­viduelle Trainings

Von lebens­praktischen Fertig­keiten über Mobi­lität und Orientierung bis hin zum Umgang mit elek­tronischen Hilfs­mitteln – mit einem indi­viduellen Training meistern Sie Alltag und Beruf.

Weitere Informationen

Aktuelle Nachrichten

Pressemitteilung zum BFW-Expertenforum Chefsache Inklusion
Gruppenbild Chefsache Inklusion

Pressemitteilung zum BFW-Expertenforum Chefsache Inklusion

Chefsache Inklusion – unter diesem Motto kamen jetzt mehr als 80 Entscheiderinnen und Entscheider aus Wirtschaft und Verbänden bei Porsche in Leipzig zusammen.

Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband wählt neues Präsidium
Logo des DBSV
Logo des DBSV

Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband wählt neues Präsidium

Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverbandes (DBSV) verkündet in einer Pressemitteilung, dass während des Verbandstages am 25. Juni 2022 das neue Führungsteam des DBSV für die nächsten vier Jahre bestimmt wurde.

Tag der offenen Tür 2022 - Nachlese
Frau Kölzner eröffnet den Tag
Frau Kölzner eröffnet den Tag

Tag der offenen Tür 2022 - Nachlese

Wie angekündigt fand der Tag der offenen Tür wieder ganz real zum Anfassen im BFW Halle (Saale) statt. Frau Kölzner (Geschäftsführerin des BFW Halle (Saale)) eröffnete wie in "alten Zeiten" den Tag mit einer kurzen Ansprache in der gut gefüllten Aula.