Fortbildung Bürofachkraft

Mit dieser komplexen Fortbildung werden Fachkräfte für das breite Spektrum der in einem Büro anfallenden Arbeiten qualifiziert. Sie erledigen versiert den Schriftverkehr, bereiten Daten auf und führen sie in Tabellen und Übersichten zusammen. Sie sind auch im Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln vertraut.

Sie sind auf der Grundlage kundenorientierter Gesprächsführungstechniken sowie ihrer Fertigkeiten in der Nutzung von Informations- und Kommunikations-systemen in der Lage, Kundengespräche vorzubereiten und zu führen.

Personenkreis:

Blinde und sehbehinderte Rehabilitanden, die über ein hohes Maß an Flexibilität und Organisationstalent verfügen, teamfähig sind und komplexe Aufgaben-stellungen bewältigen können.

Inhalte der Umschulung:

  • Textverarbeitung
  • Kaufmännischer Schriftverkehr
  • Fonotypie
  • Tabellenkalkulation
  • Kommunikation/Telefonie
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Grundlagen der Buchführung
  • Kaufmännisches Rechnen
  • Personalwesen

Die Ausbildung erfolgt zu großen Teilen in der kaufmännischen Übungsfirma, dem Kommunikationslehrkabinett und dem Lernort Schreibbüro.

Sie enthält ein betriebliches Praktikum von ca. 12 Wochen.  

Dauer:

24 Monate

Abschluss:

Prüfung vor der IHK Dessau

Termin: 

Januar/Juli