Telefon: 0345 1334-0
Kompetenzzentrum rund um das Sehen

Das Berufs­förderungs­werk ist ca. 2 km südlich vom Zentrum (Markt­platz) gelegen. Fragen Sie auch nach dem Erdgas Sport­park oder dem Riebeck-Stift, beides ist in unmittel­barer Nähe vom BFW Halle (Saale) gelegen.

Adresse:
Berufsförderungswerk Halle (Saale) gGmbH
Berufliches Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte
Bugenhagenstraße 30, 06110 Halle (Saale)

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Wenn Sie mit dem Zug anreisen, nutzen Sie den Bahnhofsausgang „Stadt“ und laufen wenige Meter zur Straßenbahnhaltestelle „Hauptbahnhof“ am Bahnhofsvorplatz. Von hier aus fahren Sie drei Stationen mit der Straßenbahn Linie 7 (Richtung Kröllwitz) bis zur Haltestelle „Franckeplatz“ und wechseln Sie die Straßenseite. Von dieser Haltestelle aus fahren Sie mit den Linien 3 oder 16 (Richtung Beesen) oder Linie 8 (Richtung Elsa-Brändström-Straße) vier Stationen bis zur Haltestelle „Kantstraße“. Die nächste Querstraße in Fahrtrichtung der Bahn ist die Bugenhagenstraße. Nach wenigen Metern finden Sie den Eingang zum Berufsförderungswerk Halle (Saale) auf Ihrer rechten Seite. Ab 20:00 Uhr bedient die Linie 95 (Richtung Ammendorf) diese Route.

Sollten Sie eine Orientierungshilfe am halleschen Hauptbahnhof benötigen, können Sie den Begleitservice der Bahnhofsmission unter der Telefonnummer 0345 58218790 buchen. Allgemeine Informationen zum Mobilitätsservice der Deutschen Bahn finden Sie auf der Website www.bahn.de/barrierefrei. Für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im Stadtgebiet (Straßenbahn und Bus) bietet die Hallesche Verkehrs AG ebenfalls einen Begleitservice an, der Sie von der Haltstelle bis zum gewünschten Ankunftsort begleitet. Den Service können Sie unter der Telefonnummer 0345 5815669 anmelden (bitte beachten Sie dabei eventuelle Veränderungen aufgrund der aktuellen Situation um den Coronavirus). Taxis finden Sie direkt vor dem Hauptbahnhof am Bahnhofsvorplatz oder in der Ernst-Kamieth-Straße. Die allgemeine Rufnummer für Taxis in Halle (Saale) lautet 0345 525252.

Anreise mit dem Auto

Halle (Saale) wird von einem Autobahnring umgeben, welcher Teil der mitteldeutschen Schleife ist. Mit dem Auto erreichen Sie die Stadt über verschiedene Anschlussstellen der Autobahnen A143 (Westtangente Halle), A9 (Berlin-München), A38 (Göttingen-Leipzig) und A14 (Dresden-Magdeburg) sowie den Bundesstraßen B6 (Niedersachsen, Bremen, Sachsen-Anhalt, Sachsen), B80 (West-Ost-Achse), B91 (Süd-Nord-Achse) und B100 (Wittenberg über Bitterfeld-Wolfen). Das südlich vom Zentrum der Stadt gelegene Berufsförderungswerk erreichen Sie, wenn Sie der Ausschilderung in Richtung Stadion (Erdgas Sportpark, ehemals Kurt-Wabbel-Stadion) folgen. Die Bugenhagenstraße endet direkt am Stadion. Das Parken in der Bugenhagenstraße ist meist problemlos.

Aufgrund der derzeitigen Baustellensituation beachten Sie bitte aktuelle Hinweise über eventuelle Umleitungen.

Aus Richtung Ost (Airport, Leipzig, Dresden) oder Süd (München) empfohlene Route:

  • über die B6 von Leipzig nach Halle fahren bzw. auf die B6 bei Abfahrt A9 Großkugel stoßen (ggf. von A14 - Schkeuditzer Kreuz - A9 Richtung Süden), dann
  • Ortseingang Halle (OT Bruckdorf) immer geradeaus (ca. 7 km) über Hallescher Einkaufspark HEP (auf rechter Seite nicht zu übersehen) zur Shell-Tankstelle (linke Seite), dann
  • an Ampelkreuzung links auf Schnellstraße (Richtung Merseburg/Halle Süd) einbiegen, diese an der nächsten Ausfahrt (Dieselstraße) wieder verlassen, dann
  • Dieselstraße immer geradeaus, über Eisenbahnbrücke, bis zu großer Ampelkreuzung (B91 = Merseburger Straße, queren!), weiter geradeaus (Damaschkestraße, Straßenbahn parallel),
  • an nächster Ampelkreuzung nach rechts in die Elsa-Brandström-Str. einbiegen (wieder Straßenbahn parallel), nächste Ampelkreuzung queren (Beesener Straße), dann
  • nächste links ist Bugenhagenstraße, gleich am Anfang rechts ist das BFW.

Aus Richtung Nord (Berlin) oder Nordwest (Hannover, Magdeburg) empfohlene Route:

  • die A14 aus Richtung Magdeburg kommend bei Halle-Peißen (B100) in Richtung Zentrum verlassen bzw. von der A9 aus Richtung Berlin kommend bei Halle-Bitterfeld auf die B100 wechseln, dann
  • der Wegweisung zunächst Richtung Zentrum und später Richtung Merseburg (B91) folgen
  • nach Überquerung der Hochbrücke weiter der B91 (Merseburger Straße) Richtung Merseburg folgend, an der 3. Ampel (Fußgängerampeln nicht mitgezählt) nach rechts in die Huttenstraße abbiegen.
  • die Huttenstraße an der nächsten Ampelkreuzung nach rechts verlassen (Beesener Straße, Straßenbahn)
  • nächste links ist Bugenhagenstraße, gleich am Anfang rechts ist das BFW.

Aus Richtung West (Eisleben, Göttingen) empfohlene Route:

  • die B80 bis zum Riebeckplatz (großer Kreisverkehr nach Hochstraße) fahren, an diesem nach rechts auf die B91 Richtung Merseburg abbiegen
  • der B91 (jetzt Merseburger Straße) Richtung Merseburg folgend, an der 3. Ampel (Fußgängerampeln nicht mitgezählt) nach rechts in die Huttenstraße abbiegen.
  • die Huttenstraße an der nächsten Ampelkreuzung nach rechts verlassen (Beesener Straße, Straßenbahn)
  • nächste links ist Bugenhagenstraße, gleich am Anfang rechts ist das BFW.

Anfahrtsbeschreibung Halle (Saale)Ankunft und Anmeldung

Wenn in Ihrer Einladung kein anderer Anlaufpunkt mit Ihnen vereinbart wurde, melden Sie sich bitte beim Wohnheimdienst im Erdgeschoss des Hauses 6. Dieser wird Sie über alles Weitere informieren. Den Wohnheimdienst erreichen Sie ebenfalls telefonisch unter der Nummer 0345 1334-622. Sie können bereits an Sonntagen ab 14:00 Uhr anreisen. Bitte beachten Sie, dass die Tür zur Bugenhagenstraße am Wochenende verschlossen ist. Nehmen Sie in diesem Fall den Eingang in der Kantstraße. Hier befindet sich eine Rampe für PKWs, die Sie gefahrlos auch zu Fuß begehen können.