Fotoausstellung des Bauhofs Halle im BFW

Januar 2016 - Im vergangenen Jahr haben wir auf dieser Seite einen Beitrag veröffentlicht über den Besuch des Bauhofs, eine gemeinnützige Einrichtung der Jugend- und Schulsozialarbeit in den Franckeschen Stiftungen Halle. Zusammen haben wir zwei besondere Führungen mit einem „Essen im Dunkeln“ organisiert. Anlass ihres Besuches war ein neunmonatiges Projekt im Bauhof, dass von der Aktion Mensch finanziert wurde und das Thema „Barrieren überwinden“ trug. Neben dem Besuch in der Sensorischen Welt, erlebten die Schüler_innen im Klinikum Bergmannstrost, welchen Hürden Menschen im Rollstuhl begegnen, sie sprachen über die menschlichen Sinne, trafen sich mit einem Mitarbeiter des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Halle und nahmen an einem Kommunikationstraining teil. All diese Erlebnisse wurden in Power-Point-Präsentationen, Wandzeitungen und Collagen durch die Jugendlichen aufgearbeitet und ausgewertet.

Daraus entstanden ist eine Fotoausstellung, die hier bei uns im Berufsförderungswerk zu sehen ist. Wir würden uns viel mehr Bilder von all den Erlebnissen unserer Projektteilnehmenden wünschen, allerdings lassen sich im Dunkeln schlecht Bilder schießen. Daher freuen wir uns, dass uns der Bauhof teilnehmen lässt an ihren Erfahrungen, hier in der Sensorischen Welt und bei all den anderen Stationen, die sie erlebt haben. Sie können die Fotoausstellung jederzeit besuchen. Gehen Sie nach dem Haupteingang einfach in die nächste Tür rechts, beim Pförtner (Haus 5). Gleich im Foyer hängen die Bilder.