Es geht los!

Mit viel Vorfreude und Tatendrang starten wir in der Sensorischen Welt unser Projekt "Sinneswandel gegen Schulversagen". Dieses wird für das Schuljahr 2014/15 von dem Ministerium für Gesundheit und Soziales und dem Kultusministerium Sachsen-Anhalt in der Umsetzung des ESF-Programms "Projekte zur Vermeidung von Schulversagen und zur Senkung des vorzeitigen Schulabbruchs" finanziert. Dadurch wird es uns ermöglicht, die Räumlichkeiten der Sensorischen Welt stärker als zuvor für den Besuch von Schulklassen zu nutzen.

Unser Anliegen ist es, auf die Wahrnehmungswelt und Probleme blinder Menschen aufmerksam zu machen, Inklusion zu fördern und den Schulklassen und Lehrkräften bei verwandten Unterrichtsthemen und Projekttagen begleitend und praxisnah zur Seite zu stehen. Darüber hinaus wollen wir Räume bereitstellen, in denen verschiedene Ideen umgesetzt und praktische Erfahrungen gesammelt werden können. Wer die Sensorische Welt bereits kennt, kann einiges Neues entdecken, wer sie noch nicht kennt, kann das nun gerne nachholen. Der bei unseren Gästen beliebte Erfahrungsraum I, der aus einem vollkommen abgedunkelten Mobilitäts- und Orientierungsparcours besteht, ist dabei natürlich weiterhin fester Bestandteil unserer Führungen.

Die Website zum Projekt ist erstellt, die Flyer wurden verteilt und die handverlesenen Arbeitsmittel persönlich getestet. Es kann losgehen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!