20-Jahr-Feier

Gelungener Auftakt

Das 5. Behindertenpolitische Forum fand in diesem Jahr im BFW Halle statt.

Es war der Auftakt der Festwoche zum 20jährigen Bestehen des Berufsförderungswerkes. Dabei wurde erstmals der Preis "Pro Engagement" verliehen. Initiiert vom Sozialministerium, dem Landesbehindertenbeirat und dem Integrationsamt wird er engagierten Unternehmen verliehen, die sich im besonderen Maße um die Integration behinderter Menschen verdient gemacht haben. In den drei Kategorien "Beschäftigungspflichtiger privater Arbeitgeber", "Nicht beschäftigungspflichtiger privater Arbeitgeber" und "Beschäftigungspflichtiger öffentlich-rechtlicher Arbeitgeber" ging der mit 20.000 € dotierte Preis an die Unternehmen:

  • Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen gGmbH
  • Wäscherei Edelweiß Ordel oHG & Co in Burg
  • Berufsförderungswerk Halle gGmbH

Jeweils einen Ehrenpreis bekamen:

  • Ilsenburger Grobblech GmbH
  • ISA Haus GmbH in Magdeburg
  • Stadtverwaltung Halle/Saale

Ministerpräsidenten Prof. Dr. Wolfgang Böhmer betonte in seinem Grußwort, dass die Integration Behinderter nicht nur eine Frage pauschaler Barrierefreiheit ist, sondern einen ganz individuellen Prozess darstellt, der vor allem den Behinderten selbst mit all seinen Fähigkeiten und Bedürfnissen im Fokus hat. Kerstin Kölzner, Geschäftsführerin des BFW Halle, verwies in ihrer Rede auf den jüngst abgeschlossenen Vertrag zwischen dem BFW Halle und der Stadt Halle, nach dem Praktikumsplätze für blinde und sehbehinderte Verwaltungsfachangestellte durch die Stadt zur Verfügung gestellt werden mit der Chance einer Übernahme.

[Bild]

Die Integration in den ersten Arbeitsmarkt ist die vordringliche Aufgabe der beruflichen Rehabilitation. Ein Beispiel einer solchen Erfolgsgeschichte ist der Werdegang von Herrn Lars Lippek. Er hat als Blinder den Beruf des IT-Kaufmanns im BFW Halle erlernt und präsentierte am Montag sich und seinen neuen Arbeitgeber, IT-Consult Halle GmbH, auf dem Behindertenpolitischen Forum.  

Foto links: Herr Lippek mit Arbeitgeber ITC Uwe Schieritz, Teammanager IT-Infrastructure

Am Nachmittag wurden die Preise durch Wirtschaftsminister Reiner Haselhoff und Sozialminister Norbert Bischoff verliehen. Mit Stolz nahm Frau Kölzner, Geschäftsführerin des BFW, und Frau Schilling, Reha- und Integrationsmanagerin des BFW, den Preis für das BFW Halle in der Kategorie "Beschäftigungspflichtiger öffentlich-rechtlicher Arbeitgeber" entgegen.

[Bild]

Foto: Wirtschaftsminister R. Haselhoff, Reha-und Integrationsmanagerin I. Schilling, Geschäftsführerin K. Kölzner, Sozialminister N. Bischoff bei der Preisübergabe

[Bild]

Foto: Die Minister Haselhoff und Bischoff mit Behindertenbeauftragten Maerevoet und Geschäftsführerin Kölzner (von rechts nach links)

Ihre Ansprechpartnerin:

Elke Busching

Kontakt- und Clearingstelle
Elke Busching

Tel.: 0345 1334-666

Zum Leitbild des BFW Halle

 Berufsperspektiven für Menschen mit Seheinschränkungen