EU-Projekt XPress Your Vision: Best Practice sehbehinderter Arbeitnehmer

Die Inklusion von Menschen mit Sehbehinderung in den Arbeitsmarkt

… ist europaweit Thema des Projektes XPress Your Vision. Auf dem dritten internationalen Projektmeeting Ende September in Hereford (England) hatten die Teilnehmer ein umfangreiches inhaltliches Programm auf dem Plan. Dazu gehörten u. a. die Auswertung von Interviews mit sehbehinderten Arbeitnehmern, die Diskussion um nationale Regelungen zur Unterstützung behinderter Menschen am Arbeitsplatz und die inhaltlich didaktische Umsetzung von Lehrmodulen zum Training der individuellen sozialen und kommunikativen Fähigkeiten von Menschen mit Sehbehinderung. Gastgeber des Treffens waren unsere britischen Partner vom Royal National College for the Blind (RNC) in Hereford. Besonders interessant für uns und die anderen ausländischen Projektpartner aus Bulgarien, Finnland, Irland und Italien war ein Erfahrungsaustausch mit den britischen Kollegen zu neuesten Management-Lösungen bei der Job-Vermittlung von sehbehinderten Menschen.

Fotos: Lennox Adams (RNC, Mitarbeiter für EU-Projekte), Kim Dean (RNC, Managerin Erwachsenenbildung) und Laurencia Lindor (selbständige Unternehmerin), v. l., erläutern Best Practice Erfahrungen bei der Job-Vermittlung

[Bild 1]

Die Projektpartner bei der Entwicklung von barrierefreien e-Learning Modulen

[Bild 2]

Ihre Ansprechpartnerin:

Elke Busching

Kontakt- und Clearingstelle
Elke Busching

Tel.: 0345 1334-666

Zum Leitbild des BFW Halle

 Berufsperspektiven für Menschen mit Seheinschränkungen