MDR Sachsen-Anhalt Heute interviewt Mitarbeiterin des BFW Halle (Saale)

Anlässlich des internationalen Tages des weißen Stockes veröffentlicht die Sendung „MDR Sachsen-Anhalt Heute“ einen Beitrag über die neue Mitarbeiterin des BFW Halle (Saale), Anja Pfaffenzeller.

In einem symbolischen Akt übergab der US-Präsident Lyndon B. Johnson am 15. Oktober 1964 Langstöcke an blinde und sehbehinderte Menschen. Darauf gründend, riefen die Vereinten Nationen ein Jahr später den weltweiten Tag des weißen Stockes ins Leben. Jedes Jahr am 15. Oktober soll damit auf die Situation sehbeeinträchtigter Menschen aufmerksam gemacht werden. Anlässlich dieser Tradition suchte das Regionalmagazin Sachsen-Anhalt Heute eine spannende Geschichte für ihre Sendung am Sonntag, den 15. Oktober. Fündig wurden sie bei Frau Pfaffenzeller, die in ihrem Leben bereits einiges erlebt hat.

Frau Pfaffenzeller neben einer Interviewerin sowie einem Kamera- und Tonmann des MDR

Frau Pfaffenzeller machte ihr Abitur an der Deutschen Blindenstudienanstalt „Blista“ in Marburg. Nach einem Studium in Italienisch und Geschichte arbeitete sie unter anderem fünf Jahre in Brasilien, wo sie im Rahmen eines Projektes eine Schule für blinde Kinder aufbaute. Zwei Wochen nach ihrer Rückkehr begann sie ihre neue Stelle im Berufsförderungswerk Halle (Saale). Hier unterrichtet die Wahl-Hallenserin seitdem die blindentechnischen Grundlagen in den Reha-Vorbereitungslehrgängen.

Den ganzen Beitrag über Frau Pfaffenzeller können Sie am Sonntag, den 15. Oktober ab 19:00 Uhr im MDR verfolgen oder nach der Ausstrahlung in der ARD-Mediathek abrufen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Elke Busching

Kontakt- und Clearingstelle
Elke Busching

Tel.: 0345 1334-666

Zum Leitbild des BFW Halle

 Berufsperspektiven für Menschen mit Seheinschränkungen