Das Schulprojekt der Sensorischen Welt begrüßt dreitausendsten Besucher

Seit Oktober 2014 beherbergt die Sensorische Welt des BFW Halle (Saale) das Schulprojekt „Sinneswandel für Schulerfolg“. In diesem Monat konnte es seinen dreitausendsten Besucher begrüßen.

Die Sensorische Welt bietet mit seinen abdunkelbaren Erfahrungsräumen nicht nur eine eindrucksvolle Kulisse mit ungewohnten Sinneserfahrungen, sehenden Menschen offenbaren sich gänzlich neue Perspektiven – die blinder und sehbehinderter Menschen. Mit Hilfe eines Dunkelparcours, der Simulation von Sehbehinderungen und Farbfehlsichtigkeiten oder dem Testen praktischer Alltagshilfsmittel, sollen den Besuchern die Wahrnehmungswelt und Herausforderungen aber auch die Kompensationsmöglichkeiten und Fähigkeiten sehbeeinträchtiger Menschen näher gebracht werden.

Seit knapp drei Jahren wird dieses Angebot unterstützt und gefördert durch das Landesprogramm des Kultusministeriums Sachsen-Anhalt „Schulerfolg sichern! – Projekte zur Vermeidung von Schulversagen und zur Senkung des vorzeitigen Schulabbruchs“, welches aus den Mitteln des Europäischen Sozialfonds kofinanziert und gemeinsam mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung als Zentrale Koordinierungsstelle im Land Sachsen-Anhalt umgesetzt wird. Schulklassen und Auszubildende erhalten dank der Förderung freien Eintritt.

Zielgruppe sind alle Schülerinnen und Schüler ab der dritten Klasse sowie Lehrlinge in der Erstausbildung. Genutzt wird das Angebot mit zunehmender Beliebtheit vor allem innerhalb des Sozialkunde-, Ethik- und Biologieunterrichts oder als Ausflugsziel für Wandertage. Auszubildende in erzieherischen, pädagogischen, pflegenden, medizinischen aber auch technischen Richtungen offenbaren sich neue Lehrinhalte und Erkenntnisse, die für das spätere Berufsleben genutzt werden.

Dank der großen Nachfrage von Schulen, Berufsschulen und sozialen Vereinen konnte das Projekt „Sinneswandel für Schulerfolg“ Ende August 2017 nun den dreitausendsten Besucher begrüßen. Dazu verholfen hatten die Schülerinnen und Schüler eine neunte Klasse der Sekundarschule „Prof. Otto Schmeil“ in Gröbers, welche derzeitig das menschliche Auge im Biologieunterricht behandeln.

Die Sensorische Welt freut sich auf viele weitere Begegnungen und spannende Sinneserfahrungen!

 

Das Projekt "Sinneswandel für Schulerfolg" wird unterstützt und gefördert durch: 

Logo ESF Web    Logo Schulerfolg Web   Logo BFW Web

Ihre Ansprechpartnerin:

Elke Busching

Kontakt- und Clearingstelle
Elke Busching

Tel.: 0345 1334-666

Zum Leitbild des BFW Halle

 Berufsperspektiven für Menschen mit Seheinschränkungen