Dr. Christoph Bergner im BFW Halle

Am 20.08.2015 informierte sich Dr. Christoph Bergner, Bundestagsabgeordneter aus Halle/Saale, über die Möglichkeiten der beruflichen Rehabilitation blinder und sehbehinderter Menschen im Berufsförderungswerk Halle, dem Kompetenzzentrum „Rund um das Sehen.

Mit Interesse nahm er die vielfältigen Möglichkeiten und die sehr gute technische Ausstattung zur Kenntnis. „Was kann ich als Bundestagsabgeordneter für Sie tun? lautete seine Offerte an Kerstin Kölzner, Geschäftsführerin des Berufsförderungswerkes Halle, die sich auch für die Zukunft „…geeignete politische Rahmenbedingungen für eine qualitativ hochwertige berufliche Rehabilitation…" wünscht. Seit 1990 werden im BFW Halle blinde und sehbehinderte Erwachsene für den Arbeitsmarkt fit gemacht. „…dabei arbeiten wir sehr eng mit den Arbeitgebern zusammen, ein Fakt, der oft nicht bekannt ist…", so Kerstin Kölzner. Dr. Bergner verließ das Berufsförderungswerk mit neuen Eindrücken und der Gewissheit, dass sich in seinem Wahlkreis das einzige Kompetenzzentrum dieser Art in den neuen Bundesländern entwickelt hat.

Dr. Bergner mit Kerstin Kölzner und Petra Hoffmann an der Orientierungsplastik

Dr. Bergner lässt sich eine Kantenfilterbrille zeigen

Am 20.08.2015 informierte sich Dr. Christoph Bergner, Bundestagsabgeordneter aus Halle/Saale, über die Möglichkeiten der beruflichen Rehabilitation blinder und sehbehinderter Menschen im Berufsförderungswerk Halle, dem Kompetenzzentrum „Rund um das Sehen. Mit Interesse nahm er die vielfältigen Möglichkeiten und die sehr gute technische Ausstattung zur Kenntnis. „Was kann ich als Bundestagsabgeordneter für Sie tun? lautete seine Offerte an Kerstin Kölzner, Geschäftsführerin des Berufsförderungswerkes Halle, die sich auch für die Zukunft „…geeignete politische Rahmenbedingungen für eine qualitativ hochwertige berufliche Rehabilitation…" wünscht. Seit 1990 werden im BFW Halle blinde und sehbehinderte Erwachsene für den Arbeitsmarkt fit gemacht. „…dabei arbeiten wir sehr eng mit den Arbeitgebern zusammen, ein Fakt, der oft nicht bekannt ist…", so Kerstin Kölzner. Dr. Bergner verließ das Berufsförderungswerk mit neuen Eindrücken und der Gewissheit, dass sich in seinem Wahlkreis das einzige Kompetenzzentrum dieser Art in den neuen Bundesländern entwickelt hat.

Ihre Ansprechpartnerin:

Elke Busching

Kontakt- und Clearingstelle
Elke Busching

Tel.: 0345 1334-666

Zum Leitbild des BFW Halle

 Berufsperspektiven für Menschen mit Seheinschränkungen